Über uns

 

Die Veranstalter

 
 

Gastgeber: Prof. Dr. Christoph Weber

 

Prof. Dr. Christoph Weber ist Inhaber des Lehrstuhls für Energiewirtschaft an der Universität Duisburg-Essen. Zu seinen Forschungsinteressen gehören insbesondere der Umbau des Energiesystems in Richtung erneuerbare Energien und die Berücksichtigung von Unsicherheiten in Methoden zur Entscheidungsunterstützung in der Energiewirtschaft. Prof. Weber hat an der Universität Stuttgart Maschinenbau studiert und an der Universität Hohenheim in Wirtschaftswissenschaften promoviert. Er war zu Forschungsaufenthalten u. a. an der Johns Hopkins University in Baltimore und an der University of Auckland.

 
 
 

Moderation: Dr. Egbert Laege

 

Dr. Egbert Laege ist Senior Advisor für die Boston Consulting Group und Aufsichtsrat bei der Strombörse EPEXSpot. Nach Studium und Promotion im Fachbereich Energiewirtschaft an der Universität Stuttgart ist Dr. Laege seit über 20 Jahren in der europäischen Energiewirtschaft tätig, u.a. in Vorstandspositionen bei der EEX AG, als CEO der Gasbörse Powernext in Paris und CEO der EEXAsia in Singapore sowie im Vorstand der E.ON Ruhrgas und E.ON Global Commodities. Er ist Mitglied des Beirates des House of Energy Markets and Finance.

 
 

Über das House of Energy Markets and Finance

 
 

Das 2016 gegründete House of Energy Markets and Finance ist an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen angesiedelt und forscht an der Schnittstelle der Energie- und Finanzwirtschaft. Die Verknüpfung von energiewirtschaftlichen und finanzmathematischen Methoden ist in dieser Form einzigartig. Die Säulen des House of Energy Markets and Finance sind die Expertise und internationale Sichtbarkeit ihrer Mitglieder. Das Forschungszentrum bietet eine Plattform für die wirtschaftswissenschaftliche Analyse und Begleitung der Transformation des Energiesystems. Das Zentrum fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Energie- und Finanzmarktökonomik und die interdisziplinäre Zusammenarbeit. Klicken Sie hier, um mehr über das House of Energy Markets and Finance zu erfahren.